AKTUELLE INFORMATIONEN 

Liebe Gäste und Freunde des GOP Varieté-Theaters!

Das GOP Wintervarieté 2020/21 muss Corona-bedingt abgesagt und verschoben werden!

Wir haben für Sie alle aktuellen Informationen zum Spielbetrieb zusammen gefasst.

weitere Infos

FASZINIERENDES WINTERVARIETÉ-SPEKTAKEL MIT SICHEREM HYGIENEKONZEPT 

LIEBE GÄSTE UND LIEBE FREUNDE DES GOP WINTERVARIETÉ,

Ihre Gesundheit sowie die unserer Mitarbeiter und Künstler hat für uns stets oberste Priorität, daher setzen wir auf ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept, welches von den zuständigen Behörden und der Politik sehr viel Lob erhalten hat. 
Wir freuen uns sehr, Sie in der Orangerie der Herrenhäuser Gärten wieder begeistern zu dürfen!

Zum Hygiene- und Sicherheitskonzept

Das Varieté-Spektakel zum 250. Geburtstag des Meisters in den Herrenhäuser Gärten

Über das Leben des großen und genialen Komponisten Ludwig van Beethoven weiß man viel, aber längst nicht alles.

Ein geheimer Briefwechsel zwischen Beethoven und Dichterfürst Goethe anlässlich einer neuen Oper wäre sicherlich für immer unentdeckt geblieben, wäre er nicht per Zufall gefunden worden. Eine Sensation! Die  Oper  erzählt  die  Geschichte  eines reichen,  aber  traurigen  Königssohnes,  der  eine mutige, aber sehr arme Zirkusartistin liebt und durch sie erfährt, was das Leben wirklich bedeutsam macht. Dem sensationellen Sujet nahm sich Varieté-Regie-König Markus Pabst nach seinem Fund natürlich sofort an und begann eine glamouröse Produktion zu dessen Ehren  zu  entwickeln.  Ob  das  so  stimmt? 
Lassen  wir  es  dahingestellt  sein.  Denn  in  der Welt von Show und allerbester Unterhaltung, von Musik und Artistik, ist jeder­zeit alles möglich. Und nur die kunstvolle Vermischung von Realität und Fiktion öffnet neue Türen, ermöglicht erfrischende Denkweisen und macht vor allem eins: Spaß! Erstklassige Songs, Artistik von höchstem Niveau und eine großartige Story – all das liefert das „Verschollene Werk“!

Regie: Markus Pabst, Pierre Caesar
Musik: Jack Woodhead, Lukas Thielecke, Ludwig van Beethoven
Choreografie: Chris Myland
Bühnenbild: Reinhard Bichsel, Monica Daniellson-Bichsel
Lichtdesign: Reinhard Bichsel

Spieldauer: ca. 90 Minuten ohne Pause

Eine Produktion von BASE BERLIN und GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Orangerie Herrenhausen

Herrenhäuser Str. 3 | 30419 Hannover-Herrenhausen
Anfahrtsskizze

Tickets auch 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tages-/Abendkasse vor Ort erhältlich! Nur Barzahlung möglich.

Öffnungszeiten Kartenvorverkauf

Georgstraße 36 | 30159 Hannover

Montag:10.00 – 17.00
Dienstag:10.00 – 17.00
Mittwoch:10.00 – 17.00
Donnerstag:10.00 – 17.00
Freitag:10.00 – 17.00
Samstag:10.00 – 17.00
Sonntag:12.00 – 17.00
Ab 72 Euro

Ein einzigartiger Genuss!

Show & Menü

Verbinden Sie das atemberaubende Showerlebnis mit unserem Partnerrestaurant der Schlossküche Herrenhausen und erleben Sie einen außergewöhnlichen Abend.

Küchenchef Sascha Grauwinkel von der Schlossküche Herren­hausen hat für Sie ein weihnachtliches 3-Gänge-Menü zusammengestellt. Das Restaurants bietet seinen Gästen eine liebevolle Atmosphäre, um den Abend neben Kunst-Genuss mit Genuss-Kunst zu vollenden.

Menü Schlossküche Herrenhausen

Festsaal „maVie“ der Schlossküche

Gruppenbuchungen

„Le Jar­din, c´est ma vie“ (der Gar­ten, das ist mein Leben), so be­schrieb Kur­fürs­tin So­phie ihre Liebe zum Gro­ßen Gar­ten in Her­ren­hau­sen. In dem licht­durch­flu­te­ten Raum mit gro­ßen Fens­ter­fron­ten und traum­haf­ten Blick in den be­rühm­ten Gar­ten, wurde bei der Fer­tig­stel­lung auf jedes De­tail ge­ach­tet. Vom Fuß­bo­den aus Voll­par­kett bis hin zu einer ge­schwun­ge­ner Holz­de­cke und neu­es­ter Tech­nik - bis ins Kleins­te ist alles durch­dacht und ge­plant.

Mit bis zu 120 Gästen haben Sie die Möglichkeit ex­klu­siv im maVie oder zu­sam­men mit dem Re­stau­rant und damit 220 Per­so­nen, stil­voll zu fei­ern.

Ihre An­sprech­part­ne­rin:

Chris­ti­ne von Loh (Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on)
c.​von-loh@va­rie­te.de | (05 11) 30 18 67 21

185 Euro p.P.

Der besondere Jahreswechsel

Silvester in der Orangerie

Silvester-Arrangement – limitierte Platzanzahl!

  • 17 Uhr: Empfang in der Schlossküche, Welcome Drink, Amuse Bouche und 5 Gänge des 7-Gänge-Menüs 
  • 20 Uhr: Show "Beethovens verschollenes Werk" in der Orangerie 
  • 21.30 Uhr: Hauptgang und Dessertbuffet in der Schlossküche 
  • 24 Uhr: Feuerwerk über der historischen Grotte 

Die Künstler

Markus Pabst

Beflügeltes Wort

Texte, Plot und die Regie zu „Beethovens verschollenes Werk“ stammt von Markus Pabst. Kaum jemand in der Welt der zeitgenössischen Artistik versteht es wie er Trends vorauszusehen und diese Strömungen in seinen Produktionen konsequent zu verarbeiten. Dass Ausflüge in die Welt der Phantasie, dass Opulenz, Schräges, Kluges und wilde Träumereien auf der Varieté-Bühne genau den richtigen Platz haben, stellt Pabst immer wieder wunderbar unter Beweis und steht nun nach „Kawumm“ auch in „Beethovens verschollenes Werk“ mal wieder selbst auf der Bühne.

Togni Brothers

IKARISCHE SPIELE

Die Italo-Briten Dario und Michael Togni widmen sich einer Disziplin, die bei weitem nicht so geläufig ist wie andere Varieté-Künste: Der Name Ikarische Spiele leitet sich aus der griechischen Sagenwelt ab. Der gute alte Ikarus ist der Namensgeber. Er versuchte der Gefangenschaft durch künstliche Schwingen zu „entfliegen“. In der artistischen Spielform gibt es einen starken „Untermann“, der seinen Partner auf seinen Füßen „jongliert“ und durch die Luft wirbeln lässt. Die Togni Brothers repräsentieren diese traditionelle Kunst auf atemberaubende Weise und glänzten damit bei der britischen Version des „Supertalents“.

Jack Woodhead

BeFLÜGELter Gesang

Jack Woodhead, klassisch ausgebildeter Pianist aus Manchester, der leuchtende Star der Berliner Kabarett- und Burlesque-Szene, hat für das Werk einen brillanten Soundtrack komponiert und wird die Songs bei jeder Vorstellung live darbieten. Niemand trägt schräge Kostüme derart lässig, denkt so schnell, schräg, originell und ist dabei ein so charmanter Gastgeber wie er. Ihn als Conférencier zu bezeichnen, griffe viel zu kurz, denn vielmehr ist Jack Woodhead ein faszinierendes Gesamtereignis, von dem man so schnell nicht genug bekommt.

Michael & Yulia

Partnerakrobatik

Michael Togni katapultiert nicht nur seinen Bruder in die Luft, sondern auch seine Freundin Yulia, die, bevor die beiden sich kennenlernten, weltweite Erfolge im klassischen Tanz feierte. Das junge Paar überzeugt nicht nur mit ihrer präzisen und stets eleganten Partnerakrobatik, sondern lässt auf der Bühne die Funken sprühen. Die Darbietung trotzt nur so vor Kraft, Eleganz, Leichtigkeit und einer großen Prise Romantik.

Anthony Venisse

Clownerie

Der gebürtige Franzose wurde in Kanada ausgebildet und ist einer der Ganz Großen der internationalen Zirkusszene! Anthony ist mittlerweile selbst Regisseur zahlreicher Produktionen, schlüpft aber für „Beethovens verschollenes Werk“ in seine Rolle als Visual Comedian. Er ist ein unvergleichliches Genie des Slapstick und der Komik und dazu noch Bewegungswunder. Seine Mimik und seine Körperlichkeit drücken alles aus, was ihm an Missgeschicken und Malheurs zustößt. Ein moderner Clown mit einer riesigen Portion Charme und Können. Seine tollpatschige und kindlich naive Art macht ihn so liebenswürdig und zieht die Zuschauer in seine sonderbare Welt voller Phantasie und schrägem Humor.

Zed Cézard

Luftartistik

Moderne junge ArtistenInnen verdienen viele Attribute. Ein gesellschaftlich relevantes Statement auf der Bühne abzugeben, gehört nicht allzu oft dazu. Und so ist Zed Cézard aus Kanada nicht nur höchst künstlerisch, bezaubernd und innovativ – nein, Zed spielt auch ganz wunderbar mit dem Gender-Thema. Was ist eindeutig männlich? Was weiblich? Diese Frage findet in Zeds poetischer Performance beinahe nebenbei eine neue Antwort. Kein Wunder, dass diese Zed beim weltweit wichtigsten Wettbewerb der modernen Artistik in Paris so sehr begeisterte, dass die Jury einen Sonderpreis verlieh. Die Bilder des Acts berühren zutiefst und bringen die Seele zum Schwingen.

… und viele weitere Künstler!

Präsentiert von:

Wir danken unseren starken Partnern: