Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser!

Was ist eigentlich verrückt, was ist normal?

Gibt es die wahre Wirklichkeit oder ist selbst die nur Zauberei? Kann ich mir vertrauen oder sogar Dir? Der weltweit ausgezeichnete Mentalmagier Timothy Trust fordert von seinem Publikum „Trust me!“ und lädt ein zu einer prickelnden Erfahrung von Wirklichkeit, Vertrauen und Zweisamkeit. Auf dieser spannenden Reise hat Trust erstklassige Unterstützung: Von seiner zauberhaften Begleiterin Diamond und von spektakulären Artisten unterschiedlichster Disziplinen. Seien Sie bereit für eine neue Show-Erfahrung! Denn bei Trust me ist fast nichts so, wie es scheint. Die Wendungen sind verblüffend, komisch, atemberaubend. Aber was wären Magier, Akrobaten und die Mutigen dieser Welt ohne das Vertrauen auf ein Happy End? Nichts! Kontrolle ist gut, Vertrauen viel besser. Also: Trust me! - wenn Du Dich traust.


Regie: Knut Gminder

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept - Änderungen vorbehalten.

Tickets

kein Standort ausgewählt
1. November bis 7. Januar
Der Vorverkauf startet am 1. August

Kulinarisches Highlight

Show & Menü

... ein einzigartiger Genuss!

Genießen Sie immer mittwochs, donnerstags und sonntags an Ihrem Platz im Theatersaal ein köstliches, saisonal variierendes 2- oder 3-Gänge-Menü und erleben Sie im Anschluss die aktuelle Varieté-Show. Das Menü wird eine Stunde vor Showbeginn serviert.

mehr Infos
Timothy Trust & Diamond Diaz: Magie
Timothy Trust & Diamond Diaz
Magie

Wie facettenreich, magisch und überraschend das Leben sein kann, verkörpert niemand besser als der einmalige Timothy Trust mit seiner zauberhafte Kollegin Diamond Diaz. In ihrer Show zeigt das mehrfach prämierte Duo alle Facetten seines Könnens. In der Welt der Vollblutkünstlerin und des studierten Volljuristen verschwinden Dinge und tauchen wieder auf. Es werden Gedanken gelesen, Bauch geredet, mit Karten getrickst, Kostüme in Windeseile getauscht, getanzt und mit kleinen und großen Illusionen gezaubert. Dass dabei auch die Erwartung des Publikums bewusst unterlaufen wird, ist der Effekt, der die Show von Timothy und Diamond zu einem hochkomischen Erlebnis werden lässt.

Compagnie Sôlta: Jonglage
Compagnie Sôlta
Jonglage

Alluana Ribeiro und Tom Prôneur verkörpern das Image eines modernen Künstlerpaares auf zauberhafte Weise. Die gebürtige Brasilianerin tauchte schon als Kind in die Welt der Akrobatik ein, absolvierte aber zusätzlich zur Artistik-Ausbildung ihr Literaturstudium mit Auszeichnung. Tom Prôneur begann ebenfalls als Kind sein Training in Balletttanz, Jonglage und Akrobatik. Die Beiden liefen sich 2012 bei einem Engagement über den künstlerischen Weg, verliebten sich ineinander, haben heute eine kleine Tochter, eine eigene Compagnie und große Zukunftspläne. In Trust me sind sie als Jonglage-Duo zu sehen.

Jason Fergusson: Partnerakrobatik, Russischer Barren & Vertikalseil
Jason Fergusson
Partnerakrobatik, Russischer Barren & Vertikalseil

Den größten Teil seiner Jugend verbrachte Jason in Australien mit der Teilnahme an Sportakrobatik Wettbewerben. Er trainierte einige Zirkusdisziplinen bevor er sich auf die Partnerakrobatik spezialisierte. Als prädestinierter "Untermann", entdeckte Jason 2007 zusätzlich den Russischen Barren für sich und fängt, balanciert und stemmt seitdem seinen Bühnenpartner Coen. Doch auch das reichte ihm noch nicht und so schuf er, zusammen mit seiner Frau Anne-Marie, einen Dou-Seil Act, der sein Repertoire weiter füllt.

Coen Clarke: Partnerakrobatik & Russischer Barren
Coen Clarke
Partnerakrobatik & Russischer Barren

Bereits als Jungspund war Coen ein akrobatischer Hoffnungsträger und wurde einige Jahre vom Olympischen Trainingsprogramm gefördert, bis er mit 16 Jahren im NICA (National Institute of Circus Arts) in Australien aufgenommen wurde. Dort erlernte und verfeinerte er mehrere Disziplinen und baute seine künstlerischen Fähigkeiten weiter aus. Nachdem Coen mit verschiedenen Shows ganz Australien bereist hatte, begann seine internationale Karriere 2008 mit der Show "Cavalia". Heute lebt er in Montreal, von wo aus er weltweit für Zirkus- und Varietéshows sowie Sportveranstaltungen gebucht wird.

Anne-Marie Poirier: Vertikaltuch & Vertikalseil
Anne-Marie Poirier
Vertikaltuch & Vertikalseil

Als junges Mädchen begeisterte Anne-Marie Poirier sich für Teamsport und Theater. In den Zirkuskünsten fand sie dann den Weg, um Bewegung, Ausdruck und Darstellung auf immer wieder neue Art miteinander zu kombinieren. Sie gehört zu den wenigen, ausgesuchten Talenten, die ihre Ausbildung an der Zirkusschule von Montreal absolvieren durften. Ob als Solo- oder Duo-Artistin: Mit ihrer spektakulären Art, Luftartistik zu performen, kann die Kanadierin auf die verrücktesten Auftrittsorte in der ganzen Welt verweisen: Sie wurde mehrfach auf Festivals ausgezeichnet, hat sich schon mit Pferden und Elefanten die Bühne geteilt, war bei einer mexikanischen Compagnie engagiert und auch beim renommierten Cirque Eloize in ihrer Heimat Kanada dabei.