5. BIS 15. NOVEMBER IN MÜNCHEN

CIRCUS 2.0

Manege frei!

Wir alle befinden uns in einer außergewöhnlichen Zeit, deren Auswirkungen nicht nur privat, sondern auch im Bereich der Kultur und des Varieté zu spüren sind. So können wir aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen nicht, wie geplant, am 5. November mit der Show „CIRCUS“ starten, da sich die Anreise unserer Künstler leider verzögert.

Doch keine Sorge – wir bieten Ihnen ein atemberaubendes Alternativprogramm! Die Clowns und Artisten der Show „Clowns Factory“ bringen Leben auf unsere Bühne.

Hier treffen die ganz Großen des Zirkus auf die Newcomer der Szene. Es wird lustig, wild, exzentrisch und atemberaubend. Eine Verneigung vor dem Zirkus und der Geschichte des Varieté. Wir verwandeln unsere Bühne in eine Manege, und es tummeln sich exzentrische Akrobaten und halsbrecherische Balanceakte.

Die hochkarätigen Artisten werden unterstützt von Eduardissimo, Robert Wicke und Daniel Reinsberg – freuen Sie sich auf Comedy hoch drei!

Ein wunderbares Familienprogramm für alle GOP-, Zirkus- und Varietéfreunde.


Regie: Robert Wicke & Edouard Neumann

Choreografie: Edouard Neumann

Showdauer: ca. 90 Minuten ohne Pause

Eine Produktion von GOP showconcept · Änderungen vorbehalten.

Eduardissimo

Clown

Edouard Neumann ist in Russland geboren und stand schon im Alter von fünf Jahren als Clown mit seinem Vater auf der Bühne. Während der Schulzeit ging er seiner Bühnenleidenschaft im Pantomimentheater MiM nach. Er absolvierte die staatliche Zirkusschule in Kiev. Dort gründete er die Clownsgruppe „Mimikritschi“ und später in Deutschland die KGB-Clowns. KGB steht hier für die Kunst der Gestik und Bewegung und die beherrscht er seit seiner Jugend aufs Meisterlichste! Zur Freude der Varieté- und Comedy-Fans weltweit ist er als KGB-Clown seit Jahren auf den Bühnen in Europa, Japan, Australien und Kanada zu sehen. Auch in den GOP Varieté-Theatern in Deutschland ist er seit Jahren ein gern gesehener Gast und begeistert sein Publikum auf einmalige Weise immer wieder aufs Neue.

Duo Flash

Cascadeure

Die Liste der Auszeichnungen ist lange: Goldmedaille des Circusfestivals „La Piste aux Espoirs Tournai“ in Belgien, Silbermedaille des Zirkusfestivals in Budapest, Bronze beim "Festival Mondial du Cirque de Demain" in Paris, Sonderpreise von „Yoshimoto Kogyo Fondation“ und "Big Apple Circus". Ihre Kunst beherrschen Yefrem Bitkine und Evgenij Daschkovskij also nachweislich in Perfektion. Wie zwei fröhliche Kinder spielen sie miteinander im Takt der Musik und servieren ganz nebenbei exzentrische Akrobatik vom Feinsten. Besonders die rasanten Griffwechsel und überraschende Einfälle zeichnen sie aus und gewagte Sprungkombinationen mit einem Schuss Clownerie verleihen ihrem Act die besondere Note.

Tori Boggs

Rope Skipping

Tori Boggs ist Grand World Jump Rope Champion und zweifache Weltrekordhalterin. Tori trainiert ihre Disziplin seit sie 5 Jahre alt ist und gilt als die "Beste aller Zeiten" in der Welt des Seilspringens. Sie war in über 30 Ländern und hat mit dem Cirque du Soleil, 45 Degrees, Flip Fabrique und dem Cirque Dreams gespielt, sowie in internationalen Fernsehprogrammen wie der Ellen Degeneres Show, Fox Sports und ESPN aufgetreten. Bekannt für ihre künstlerische Kraft und Stärke wird Torris energiegeladene Performance das Publikum mit ihrem neuesten Act begeistern.

Robert Wicke

Visual Comedy, Jonglage, Gesang, Beat Box

Der Urhannoveraner kam im Alter von 15 Jahren erstmals sowohl mit der Jonglage, als auch mit dem Beatboxen in Berührung. Seine gesamte Freizeit verbrachte er damit, diese beiden Kunstformen zu trainieren. Das steigerte nicht nur seine Fertigkeiten, sondern auch seine Leidenschaft dafür. In den folgenden Jahren zeigte er sein erlerntes Können als Straßenkünstler in Deutschland, Spanien, der Schweiz, Frankreich, Norwegen, Belgien, Australien und Japan. 2004 begann er, für verschiedene Theater, auf Festivals und insbesondere mit den GOP-Theatern zu arbeiten und Circus Fans kennen ihn vom Circus Roncalli. Mit Funky Town folgt nun seine erste Arbeit als Comedian, Musiker und Regisseur für das GOP!

Gabriel Drouin

Cyr Wheel

Gabriel begann schon als Kind mit dem Erlernen der Karate-Kunst und schaffte es vor seinem Eintritt in die Nationale Zirkusschule in Quebéc sogar zum Junior WKA Weltmeister in Kata. Nach seinem Abschluss der Zirkusschule arbeitete er zunächst mit dem weltberühmten Cirque Éloize. Mittlerweile hat Gabriel seinen Lebensmittelpunkt in das schöne München verlegt und begegnete unseren Zuschauern bereits schon in mehreren GOP Shows.

Daniel Reinsberg

MODERATION, COMEDY & BAUCHREDNER

Der gebürtige Äthiopier, der in Hamburg aufgewachsen ist und seit vielen Jahren in Berlin lebt, hat auf seinem Weg diverse Preise, ein Engagement in China und eine Auszeichnung des World Performance Festivals in Osaka (Japan) erhalten. Außerdem ist Daniel Preisträger des Hamburger Comedy Pokals. Ob gemeinsam mit dem rockenden Pinguin „Scholli“ oder alleine als Comedian, er begeistert mit seinem ganz speziellen Mix aus Comedy, Bauchreden und kurzweiliger Unterhaltung – charmant, intelligent und witzig. Entertainment pur und Lebensfreude, die ansteckt! Daniel Reinsberg tritt regelmäßig im GOP Varieté Theater und im „Quatsch Comedy Club“ auf, schrieb Radiogeschichten für den RBB und arbeitete als Fernsehmoderator für ein Pop- und Jugendmagazin des ZDF.

Maryna & Chris

Rollschuhakrobatik, Luftring

Blindes Vertrauen muss man dem Partner bei dieser ganz besonderen Form der akrobatischen Hochleistungsdarbietung schenken: Rollschuhakrobatik. Ein Pas de deux der Dynamik, ein Tanz auf dem Vulkan, ein En garde an die Schwerkraft und an die Grenzen des Machbaren und körperlich Leistbaren. Maryna und Chris präsentieren mit dieser Nummer eine brandneue Kreation, die sie erst im Laufe des vergangenen Jahres einstudiert haben. Wenn man sie jedoch auf der Bühne zusammen herumwirbeln sieht, möchte man meinen, dass sie ihr Lebtag nichts anderes getan hätten. Vielleicht liegt es auch daran, dass die beiden verheiratet sind. Auch in dem Zusammenhang soll eine breite Vertrauensbasis ja von Vorteil sein. Schwindelfrei ist Maryna aber auch in der Luft, und so darf sich das Publikum zusätzlich von ihrem Soloact am Luftring verzaubern lassen.