BOWIE deutsch — ein Experiment

Die Künstlergeschwister Anouschka und Anina Doinet mögen dem ein oder anderem GOP Besucher bereits von vielen Premieren mit ihrem Flüstergesang oder der GOP Show “Grand Hotel” bekannt sein. Dort sangen sie bereits den Bowie Klassiker Changes, “derart berührend, dass es einem die Armbehaarung gen Theaterkuppel treibt” (WN).

Nun widmen sie dem Ausnahmekünstler David Bowie einen ganzen, eigenen Abend und verwirklichen damit im GOP München ihr Herzensprojekt:

David Bowies Musik ist der Soundtrack so vieler Leben. Anouschka und Anina haben sich mit viel Gespür, Erfahrung und Liebe daran gemacht, 16 seiner Lieder auf deutsch zu übersetzen und sie so unvermittelt in Muttersprache und gleichzeitig als eigene musikalische Geschichten erlebbar zu machen.

16 Songs als 16 multimediale Theatererlebnisse aus Sprache, Bild und Ton — vertraut und gleichzeitig ganz neu entdeckt.

Videokunst: Massimo Fiorito
Musikalische Bearbeitung: D. Schäfer

www.bowiedeutsch.de 

TICKETS

Termine: 

  • Montag, den 11. Mai 2020
  • Montag, den 18. Mai 2020
  • Montag, den 25. Mai 2020 

Beginn: 20 Uhr

Preis: 32 Euro 

An diesem Abend werden keine Speisen angeboten. Getränke können vor und nach der Vorstellung an der Bar bestellt werden. 

(089) 210 288 444

ABGESAGT! Wir informieren zeitnah über ein weiteres Vorgehen!


Anouschka Doinet & Anina Doinet

Die Schwestern Anouschka und Anina begannen ihre Laufbahn vorerst getrennt voneinander als Solisten an verschiedenen Staats- und Stadttheatern. Sehr schnell fingen sie an, auch zusammen eigene Theater- und Performanceprojekte zu entwickeln und zu spielen (in München u.a. für das Metropoltheater, das Heppel & Ettlich und das Hofspielhaus). Sie sangen die Songs für den ZDF-Spielfilm „Zauberhafte Schwestern, Konzertmitschnitte von ihnen wurden u.a. auf ARTE und 3Sat übertragen.
Neben ihren Theaterproduktionen übernahmen sie jahrelang die künstlerische Leitung des NEKTARs, wo sie gemeinsame verschiedenste Performances für unterschiedliche Räume und Begebenheiten entwickelten, oft in enger Zusammenarbeit mit anderen Künstler*Innen aus unterschiedlichsten Bereichen (ob Tortendesigner*Innen, bildende Künstler*Innen, Roboteringenieuren*Innen oder verschiedenen Independent Musiker*Innen).

2018 - 2020 waren sie mit der GOP Produktion Grand Hotel in allen 7 GOPs zu sehen, sowohl als Sängerinnen auf der Bühne, als auch mitten im Publikum mit ihrer Erfindung „Flüstergesang”, ein weltweit einzigartiger Kunstgenuss.

Seit Anouschka und Anina denken können, begleitet und prägt Bowies Musik ihr Leben. Nun freuen sie sich über aller Maßen, seinen Liedern einen ganzen Abend zu widmen.

Bild: Herlinde Koelbl 

Massimo Fiorito

Massimo Fiorito stammt aus Verona/Italien. Seit 1995 ist er Wahlmünchner und arbeitet als freiberuflicher Fotograf, Kurator in der internationalen Vermittlung von zeitgenössischer Kunst und Kultur, und Foto-/Videokünstler. Meilensteine seines kreativen Schaffens sind Ausstellungen in Verona, Paris und München, die ihn als virtuosen Lichtbildner mit unverwechselbarem Stil zeigen.

Ausstellungen: Familienporträts mit Narcisa Fluturel (Arte Laguna Venedig), Free Italy (Kulturtage Weicht – Homeless Gallery), Notti Italiane (Kunstbehandlung München), Identities mit Narcisa Fluturel (Agentur F&H München). Videokunst: Installationen „Eastsuite“, „Hollow Men Project“, „Plasticity“. Als VJ arbeitet er seit längerer Zeit mit DJ Rupen Gehrke erfolgreich zusammen..

“I like to think of photography as a kind of jazz improvisation.” (Massimo Fiorito)