WIR SIND WIEDER DA

Liebe Gäste und Freunde des GOP Varieté!

AB DEM 23. JULI SIND WIR ZURÜCK


Der Vorhang in  unserem Theater in der Maximilianstrasse öffnet sich nach fast 9 Monaten endlich wieder und wir  freuen uns sehr.

Natürlich haben wir ein entsprechendes  Hygiene- und Sicherheitskonzept  für Sie erarbeitet.  So haben wir unseren Saalplan entsprechend der  Abstandsregelung  ausgerichtet.

Um alle relevanten Sicherheitsvorschriften einhalten zu können, wurde die Showzeit auf 90 Minuten ohne Pause angepasst. 

Unser Show &  Menü wird inkl. Dessert vor der Show serviert.

Aufgrund der aktuellen Auflagen ist ein längerer Aufenthalt in unserem Foyer leider nicht möglich.
Daher bleibt auch unsere Foyerbar vorübergehend geschlossen.   Ebenso bleibt unser Restaurant Leander zu.

Im gesamten Bereich des Theaters  besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2  Maske.
Diese   darf nur zum Konsumieren von Speisen und Getränken an ihrem Platz abgenommen werden.

Ein  Test oder Impf- oder Genesenennachweis wird derzeit nicht benötigt!

Weitere  Informationen zum Ein- und Auslassprozedere können Sie auch Ihrer Buchungsbestätigung entnehmen.

Weitere Informationen zum Hygienekonzept der GOP Theater finden Sie hier:

GOP HYGIENEKONZEPT

Unser Kartenverkauf in der Maximilianstraße ist täglich von 12 bis 18 Uhr besetzt. Ebenso erreichen Sie diesen auch telefonisch in diesem Zeitraum unter (089) 210 288 444

DAS GANZE TEAM DES GOP MÜNCHEN UND DAS ENSEMBLE VON DER KLEINE PRINZ AUF STATION 7 FREUT SICH AUF IHREN BESUCH.

 

 

Der kleine Prinz auf Station 7

23. Juli bis 15. September 2021

„MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT!“

Ein Plädoyer für das Leben, gegossen in eine poetische Geschichte und spektakuläre artistische Bilder: Das ist „Station 7“ – das jüngste Meisterwerk des Varieté-Kult-Autors Markus Pabst und des Berliner Regisseurs Pierre Caesar. Das kongeniale Duo hat den „Kleinen Prinzen“ – das Lieblingsbuch von Millionen Menschen weltweit – in die moderne Welt übertragen. Der Held von „Station 7“ ist Patient in einem Kinder-Hospiz. Mit Mut, dem „Kleinen Prinzen“ und der Hilfe seiner Freunde gelingt es ihm, das Krankenhaus in einen Ort der Freude und Lebenslust zu verwandeln. „Station 7“ ist bahnbrechendes Varieté-Entertainment für alle Generationen. Die Show ist zudem eine Verneigung vor der Arbeit von Dr. Eckart von Hirschhausen und seiner Stiftung „Humor hilft Heilen“, die das GOP seit Jahren unterstützt.

JETZT TICKETS BUCHEN