16. JULI BIS 12. SEPTEMBER 2021 IN BONN

bunt, fröhlich, Sommer

Endlich! Sonne! Freiheit! Camping!

Alle  Jahre  treffen  sich  die  Helden  dieser  Show  auf  ihrer Parzelle  –  in  Erwartung  großer  Ereignisse.  Und die bleiben nicht aus… Die kanadische Regisseurin Geneviève Kérouac hat sich mit ihrem Weltklasse-Artistik-Ensemble  dem  Biotop  von  Klappstühlen, Freiheit, Liebe, Intrige und Grillkohle angenommen. Entstanden  ist  ein  sensationell  fröhlich-hinter sinniger Entertainment-Cocktail mit extra buntem Schirmchen.  Wenn  auf  Wäscheleinen  balanciert, mit Grill-Accessoires jongliert und der Raum über den Zelten akrobatisch erobert wird, dann sind Sie mittendrin in der GOP-Camping-Welt. Eins ist sicher: Nach dieser Show tragen Sie den Sommer im Herzen.


Regie: Geneviève Kérouac
Bühnenbild: Hugues Bernatchez, Geneviève Tremblay
Kostüm: Huguette Lauzé

Spieldauer: ca. 90 Minuten

Eine Produktion von Théâtre à Tempo und GOP showconcept - Änderungen vorbehalten.

Stimmen zur Show

„Camping hat alles, was eine gelungene Produktion braucht: Humor, eine witzige Rahmenhandlung, verrückte Typen und artistische Glanzpunkte. Es wird gefeiert, gespielt, am Lagerfeuer musiziert, geflirtet und gekeift.”

NEUE PRESSE

„A one-of-kind show, filled with clever ideas and multi-skilled artists, simply trying to entertain themselves on a camping pitch. Refreshing and amusing, this is a ground-breaking piece for all ages!“

JULIE LAVERGNE, PROFESSIONAL CIRCUS ARTIST, ARTISTIC DIRECTOR

„Die Shootingstars der kanadischen Artistikszene.“

RADIO CANADA

Colin André-Heriaud

Escarpolette, Partnerakrobatik, Comedy

Auf der Bühne in einem kleinen Zirkus im Süden Frankreichs machte Colin seine ersten Schritte. Mit 15 verließ er seine Heimat um eine professionelle Zirkusschule zu besuchen. Dort spezialisierte er sich auf die Partnerakrobatik. Mit seinem ersten Zeugnis in der Hand, entschied er sich dazu seine Ausbildung an der École de Cirque in Québec fortzuführen. Seit dem erfolgreichen Abschluss, reist er mit seinem Partner Aaron von einem Engagement zum nächsten, zum Beispiel beim Cirque Éloize, der Flip Fabrique, beim Young Stage Festival und vielen weiteren.

Publio Alberto Rabago

Bodenakrobatik, Strapaten, Chinese Pole, Comedy

Albertos Akrobatikkarriere startete zunächst mit der Gymnastik. Die vielen Jahre des Trainings bereiteten ihm den Weg zur École de Cirque in Québec, die er 2016 abschloss. Während seiner Schulzeit perfektionierte der gebürtige Mexikaner nicht nur seine Hauptdisziplinen, sondern fokussierte sich darauf ein Allroundperformer zu werden. Er tauchte in Produktionen wie Grease, Minutes complètement und Foundation 33 auf und GOP Fans kennen ihn aus Machine de Cirque.

Marion Bayle

Tanz

Mit Marion konnte ein weiteres charismatisches Bühnentalent gewonnen werden. Bereits mit 16 Jahren ergatterte sie mit ihrer Leidenschaft zum Tanz einen Platz an der EPSE, einer renommierten professionellen Tanzakademie in Montpellier. Seit dem war sie Teil von verschiedenen zeitgenössischen Tanzprojekten, Musiktheatern und Kurzfilmen. 2014 entwickelte Marion ihre Liebe zum Lindy Hop und bringt damit Ihre erfrischende französische Leichtigkeit auf die GOP Bühne.

Richie Hellenthal

Akkordeon

Egal ob Swing, Klassik, Jazz oder Pop – Richie Hellenthal ist in jeder Musikrichtung und auf jeder Bühne zu Hause. Obwohl er mit namhaften Bands und Musikern, wie Joe Cocker, Phil Colins, Zucchero, Die Fantastischen 4 und Heino auf fast allen Kontinenten spielte, spürt er bis heute Lampenfieber vor jedem Konzert „Das gehört einfach dazu.“. In „Camping“ macht er es sich mit seinem Akkordeon am Lagerfeuer gemütlich und sorgt für wunderschöne Livemusik.

16. - 30. Juli
27. August

Aaron DeWitt

Jonglage, Partnerakrobatik, Musik

Im Alter von 10 Jahren begann Aaron sich das jonglieren selbst beizubringen. Später besuchte der gebürtige Amerikaner die École de Cirque in Québec und traf dort auf seinen heutigen Akrobatikpartner Colin. Die Kombination seiner Disziplinen stellte sich als vielversprechend aus. Er tourte bereits um die ganze Welt und nahm kürzlich am berühmten Festival Cirque de Demain teil. Nun lebt er in Quebec und arbeitet an neuen Projekten, die es ihm erlauben sowohl Menschen als auch Gegenstände zu werfen und zu fangen.

Florian Grobéty

Musik, Cyr Wheel

Keine richtige Camping-Community ohne einen charmanten Hippie. Auch im wirklichen Leben mag der Schweizer Florian Grobéty das Unkonventionelle, das Bunte. Er strickt, lebt vegan, träumt vom Leben in einem Ökohaus und lebt mit Leidenschaft sein Künstlerdasein. Er war zunächst davon überzeugt, Musiker zu werden, bis er sein artistisches Talent so perfektionierte, dass er die Profiausbildung machte. Nach zahlreichen Engagements unter anderem mit Cirque Eloize und der Flip Fabrique stellt er nun in Camping seine Vielseitigkeit unter Beweis.

Francis Gadbois

Kunstrad, Cigar Boxes

Francis Gadbois ist in Kanada geboren und hat dort die Zirkusschule in Québec City absolviert. Mit der alten Zirkusdisziplin des Kunstradfahrens vertrat er sein Land bereits bei drei Weltmeisterschaften und reist zusammen mit seiner Kompagnie „Les Dudes“ um die Welt. Kleine Street Shows in Frankreich stehen genauso auf seinem langen Lebenslauf wie der Cirque du Soleil, er lebt für die Bühne. Francis liebt es das Publikum mit seinem akrobatischen Können zum Staunen zu bringen, genauso wichtig ist es ihm aber seinen Zuschauern auch ein Lachen zu entlocken. Und das schafft er mit großem Erfolg!

Foto: Linus Reuer

Nicolae Gutu

Akkordeon

Nicolaes musikalische Ausdruckskraft kennt keine stilistischen Grenzen und zeichnet sich durch seine große Vielseitigkeit aus. Deswegen passt er auch perfekt auf den quirligen Campingplatz. Über seinen Großvater entdeckte Nicolae schon im Alter von vier Jahren seine Begeisterung für das Akkordeon. 2017 dann hat er dann sein Studium „Klassisches Akkordeon“ abgeschlossen und hat seitdem auf den verschiedensten Bühnen im In- und Ausland gespielt.

31. Juli - 12. September

Arielle Lauzon

Bodenakrobatik, Comedy

Schon in ihrer Kindheit, wusste Arielle, dass sie Artistin werden will. Viele Jahre konnte man sie bei Kunstturnwettbewerben bewundern, bevor sie 2012 ihr Zuhause verließ, um sich an der École de Cirque in Québec zur Profiartistin ausbilden zu lassen. Dort spezialisierte sie sich in Chinesischen Ringen und Schlappseil. Seit ihrem Abschluss performt sie erfolgreich auf der ganzen Welt, ein Gefühl von Heimat stellt sich bei der Kanadierin nach eigenen Worten dann ein, wenn sie ihre kraftvolle Akrobatik auf die Bühne bringt.

Nate Armour

Jonglage, Musik

Der aus den USA stammende Künstler entdeckte als Teenager das Jonglieren, welches ihn schnell in die Zirkuswelt führte. Er besuchte zunächst das Perpich Center of Arts, sein nächster Schritt in die Zirkuswelt war dann die École de Cirque de Québec. Seit dem Abschluss spezialisierte er sich in den Bereichen Jonglage, Schleuderbrett und Banquine und wurde damit schon von verschiedensten Kompagnien gebucht, wie der Flip Fabrique, Machine de Cirque oder dem Circus Knie.

Thomas Blacharz

Tanz, Musik

Der passionierte Tänzer ist ein Weltmeister in Lindy Hop und Jazz Dance. Er verbrachte 15 Jahre damit die Welt zu bereisen um seine Kunst zu lernen und zu lehren und auf den größten Jazz- und Swingfestivals aufzutreten. Außerdem ist Thomas ein hervorragender Choreograph, wird sehr geschätzt für seine Improvisationskünste und sein Wissen in allen musikalischen Bereichen, die er sich während seiner Zeit als DJ und Künstlerischer Direktor im Apollo Jazz Café in Frankreich aneignete. Mit Camping bringt er seine pure Liebe zum Tanz auf die GOP Bühnen.

Louana Seclet

Washington Trapeze, Antipoden

Louana Seclet wuchs zwischen Wohnwagen und Zirkuszelten auf, sie ist also ein waschechtes Zirkuskind. Ihr Großvater war Entertainer, ihr Vater Trapezartist und somit wagte sie schon in jungen Jahren ihre ersten Schritte auf die Bühne. 2019 machte sie ihren Abschluss an der Zirkusschule in Montreal und gilt schon jetzt als eine der weltweit besten Washington-Trapez Künstlerinnen. Mit Handstand-Akrobatik und Antipoden beherrscht sie außerdem zwei weitere Zirkusdisziplinen zur Perfektion. Darauf wurde auch der Cirque de Soleil schon aufmerksam und buchte sie direkt als Main Character einer neuen Show. Den Sommer aber verbringt sie nun auf dem Campingplatz im GOP.

Foto: Linus Reuer