11. MÄRZ BIS 1. MAI 2022 IN BAD OEYNHAUSEN

Die Kunst der Straße

Weite Plätze, wärmende Sonne, der Duft von Blüten und gebrannten Mandeln und Inspiration:

La Strada entführt mitten hinein in das künstlerische Spektakel, das sich in den Fußgängerzonen und auf den bunten Festivals in Avignon, Rom oder Barcelona bietet. La Strada macht den Besuch im Theater zu einer bunten Kurzreise in die Welt der Straßenkunst. Denn keiner kann’s besser als sie: Internationale Akrobaten, Gaukler und Musiker, die sich die Gunst ihres Publikums mit ihrem Können, ihrer Präsenz und ihrem Zauber in jedem Moment neu verdienen. Die bajuwarischen Gypsies - die Musikkabarettisten Michi Marchner und Martin Lidl - haben die Besten aus aller Welt eingeladen. Das atemberaubende Ensemble holt die Poesie der Straße ins GOP Varieté-Theater Essen.


Regie: Knut Gminder

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept - Änderungen vorbehalten.

Stimmen zur Show

„Wir machen das GOP zum internationalen Festivalgelände mit viel Livemusik, träumerischer Poesie und internationaler Artistik.“

KNUT GMINDER, REGISSEUR

„Schneller als Jongleur Thomas Janke sind weltweit nur ganz wenige.“

WESTFÄLISCHE NACHRICHTEN

„Serge Huercio vermengt auf dem Rad beeindruckende Artistik mit augenzwinkernder Komik.“

WAZ