Zu Gast bei Martin Quilitz!

Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt! Martin Quilitz ist zurück, unterhaltsam und schlagfertig wie eh und je und mit einer frischen Mischung aus Comedy, Talk und brillanter Akrobatik im Gepäck.

Wir bestaunen lebende Legenden, blutjunge Festivalgewinner, die innovativsten artistischen Bilder und aktuelle Kuriositäten. Jeder für sich ist hier ein Highlight und gemeinsam sind sie ein Glanzstück. Freuen Sie sich auf einen Mix aus Lachen, Staunen und Nervenkitzel in höchster Vollendung!


Regie: Ulrich Thon
Spieldauer: 
ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept - Änderungen vorbehalten.

Tickets

Essen
20. Januar bis 13. März
Online bestellen

Unser Highlight

Show & Menü

... ein einzigartiger Genuss!

Genießen Sie immer mittwochs, donnerstags und sonntags an Ihrem Platz im Theatersaal ein köstliches, saisonal variierendes 2- oder 3-Gänge-Menü und erleben Sie im Anschluss die aktuelle Varieté-Show. Das Menü wird eine Stunde vor Showbeginn serviert.

mehr Infos

Die Künstler

Martin Quilitz
Moderation

Martin Quilitz ist nicht nur das Gesicht von Highlights, sondern vor allem ein hinreißender und schlagfertiger Improvisationskünstler. Auch bei seiner aktuellen Tour durch die GOP-Theater sprüht der Kabarettist und Comedian vor Wortwitz und Ideenreichtum - immer wieder neu und doch der selbe charmante Gastgeber wie eh und je. Als Komiker und Moderator war Quilitz bisher auf unzähligen Bühnen und in mehr als 100 TV-Shows zu Gast. Umso stolzer macht es uns, ihn wieder für das GOP gewonnen zu haben.

Bonse & Korthaus
Musik-Comedy

Das Markenzeichen von Stefanie Bonse und Michael Korthaus sind ausgefeilte Choreographien mit ungewöhnlichen Requisiten zu speziell komponierter Musik. Ausgebildet an der Berliner Artistenschule hatte Michael die Bühne schon früh im Blut. Stefanie versuchte sich erst als Physiotherapeutin, bevor das Showfieber sie packte. Als Reminiszenz an ihren Umweg jonglieren die beiden auch mit riesigen Gymnastikbällen. Akrobatik, Jonglage und Artistik verschmelzen zu einem ästhetischen Gesamtkunstwerk.

Kris Kremo
Jonglage

Kris Kremo - eine Jonglierlegende und ein wahrer Meister seiner Zunft - entstammt einer alten Zirkusfamilie und hat sein Fach von der Pike auf gelernt. Trainiert von seinem Vater, entschloss sich Kris schon im Kindesalter für eine Bühnenkarriere, versuchte sich in verschiedensten Disziplinen und begann schließlich im Alter von 15 seine bewunderns-
werte Laufbahn. Seitdem ist einige Zeit vergangen, Kris hat die Welt bereist, zahlreiche internationale Preise gewonnen und Millionen Zuschauer begeistert. Nun sind wir glücklich, ihn im GOP begrüßen zu können.

Mallakhamb Artisten
Indischer Holz-Pole

In Indien Volks- und Traditionssport, bei uns kaum bekannt - Mallakhamb bedeutet übersetzt ganz bescheiden "turnen an der Stange". Doch was die beiden Akrobaten an dem ca. 2,50 m hohen Teakholz-Pfahl vollbringen, wäre nicht möglich, ohne eine absolute Körperbeherrschung und ein jahrelanges Training. Im Wechsel vollführen sie waghalsige Kunststücke und demonstrieren, wie atemberaubend dieser über 200 Jahre alte Sport sein kann.

Jonas Witt
Cyr

Seit Jonas drei Jahre alt war und zum ersten Mal ein Karussell sah, war er fasziniert von allem was sich dreht. Heute wirbelt der jungenhafte Wilde im lebensgroßen Cyr-Ring über die Bühne und durch die Luft, und es ist nicht zu übersehen: Seine Faszination hat er sich bewahrt. Und er steckt Zuschauer auf der ganzen Welt damit an.

Naima Rhyn Rigolo
Sanddorn Balance

Kann man das Glück festhaltenoder ist es nur eine Illusion? Die Sanddorn Balance gilt als eine der bemerkenswertesten Aufführungen in den Manegen der Welt: Aus 13 Palmästen und einer Feder entsteht ein zerbrechliches Mobile, das Sie für eine kurze Ewigkeit den Atem anhalten lässt. Die Schweizer Künstlerin Naima Rhyn Rigolo weiß um die Kraft der bedachten Bewegung und bringt die Darbietung mit Konzentration, Sanftmut und Achtsamkeit zur Perfektion.

Linda Sander
Vertikalseil

Auf einem horizontalen Seil tanzen? Schwierig, aber möglich! Linda Sander beherrscht jedoch die Fähigkeit, an einem Vertikalseil zu tanzen und auf ihm zu schreiten. Die Luftartistin aus Berlin verbindet eine leidenschaftliche Beziehung zu ihrem Requisit, sie ist eine rebellische Erscheinung, zeigt außergewöhnliche Tricks und hat ihre Bewegungen perfekt auf die Musik choreographiert. Aus verschiedenen dramaturgischen Elementen ist ein kleines Meisterwerk entstanden. Linda Sander bereichert die Welt der Artistik mit ihren Solodarbietungen, tourt aber auch mit angesehenen Compagnies durch Europa.