Gelebte Leidenschaft

Die GOP Entertainment-Group

Unter dem Dach der GOP Entertainment-Group bestehen zur Zeit die GOP Varieté-Theater in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen, Münster, München und Bremen mit der angegliederten Gastronomie, die Künstleragentur GOP showconcept sowie der Dance Club ADIAMO in Bad Oeynhausen, Bremen und Essen.

Gesellschafter ist die Familie Grote, die seit mehr als 30 Jahren mit großem Erfolg in verschiedenen Bereichen der Großgastronomie und Unterhaltung tätig ist. Ihr Ziel ist es, dem Publikum anspruchsvolles Live-Entertainment, hochwertige Gastronomie und erstklassigen Service zu bieten. Das Kapital liegt dabei besonders in den Mitarbeitern, die mit einem hohen Maß an Professionalität und natürlicher Herzlichkeit ihren Gästen begegnen.

Die GOP Varieté-Theater gehören 20 Jahre nach ihrer Gründung zu den erfolgreichsten in Deutschland. Das belegen auch viele hunderttausend Besucher im Jahr. In den Varietés der GOP Entertainment-Group heißt es "Entertainment für alle Sinne", denn Bühnenshows und Gaumenfreuden gehören fest zusammen. In den zweistündigen Shows faszinieren internationale Artisten mit grandiosen Darbietungen in einer stimmungsvollen Atmosphäre. Die neue Varieté-Szene wird bedeutend von den Impulsen der GOP Entertainment-Group mitbestimmt. Sie schafft es, im Spannungsfeld zwischen Individualismus und Gemeinschaft, zwischen Tradition und Innovation eine neue Welt des Varietés aufzubauen.

Seit gut einem Jahrzehnt gibt es unter dem Dach der GOP Entertainment-Group eine eigene Agentur: GOP showconcept ist nicht nur Produzent der vielfältigen Theaterproduktionen, sondern entwickelt auch Konzepte für Galas, Gastspiele und Außer-Haus-Produktionen, wie z.B. den Broadway Erfolg "Vivace" oder die unvergessenen Shows "Traumtänzer" und "la folie" zu den Winterfestwochen in Herrenhausen sowie die in Europa einmalige Showproduktion "Blue Balance" im TheatrO CentrO in Oberhausen.

Mit dem Dance Club ADIAMO wurde das Ziel angestrebt, eine ungewöhnliche Erlebniswelt mit Restaurant, Cocktailbar und Dance-Floor für ein anspruchsvolles Publikum zu schaffen. Dass dies gelungen ist, zeigt sich am Publikumsmix: Zufriedene Gäste ab Mitte Zwanzig aufwärts genießen das exklusive Ambiente.

Eine bewegte Vergangenheit

Wie alles begann

 In den Jahren 1912 bis 1913 entstand in Hannover der “Georgspalast” als Geschäfts- und Bürohaus. Das integrierte “Café-Restaurant Georgspalast” bot ab Mitte der 20er Jahre – wie auch andere Cafés und Varieté-Bühnen – Konzerte namhafter Orchester an. Schlagartig rückte es als neuzeitliches Tanzcafé an die Spitze unter den hannoverschen Spielorten für jazzorientierte Musik. Trotz Verbots von “öffentlichen Tanzlustbarkeiten” während der Kriegsjahre traten im Georgspalast bis zur Ausbombung immer noch große Orchester auf.

1948 eröffnete der neue Eigentümer Wilhelm Hirte zunächst das GOP Varieté-Theater und später die Gondel-Bar im Georgspalast. Am 25. Mai 1948 fand die erste gemeinsame Veranstaltung statt. Das Haus etablierte sich schnell: Berühmte Sänger, Volksschauspieler und Filmstars traten im GOP auf. Mehrfach verzauberte der weltbekannte Kalanag, einer der wohl größten Magier aller Zeiten, das Publikum. Es gab kaum jemanden mit Rang und Namen im Showgeschäft, der in den 50er Jahren nicht im GOP in Hannover auf der Bühne stand. Paul Hörbiger und Gert Fröbe waren hier ebenso unter Vertrag wie Josephine Baker, Olga Tschechowa und Heinz Erhardt. Und als Zarah Leander 1960 einen Monat lang im GOP gastierte, drängten sich hunderte von schaulustigen Fans um den Eingang.

Doch auch das GOP blieb von der Macht des Fernsehens nicht verschont: Wie für viele andere Etablissements bedeutete diese Entwicklung auch für das GOP Varieté-Theater in Hannover das vorläufige Aus. Als eines der letzten Häuser in Deutschland schloss es Mitte 1962 seine Pforten. Nach 30 Jahren Pause eröffnete Familie Grote das GOP im Dezember 1992 wieder. 

Vertrauen und Begeisterung sind unser Antrieb

Die Erfahrung im Bereich so unterschiedlicher Entertainmentformen, gepaart mit dem Know-How aus dem Veranstaltungsmanagement und der ideenreichen Gastronomie, macht uns zu einem vertrauensvollen Partner für viele Firmen und über 700.000 Gäste im Jahr. Dass wir mit Engagement, Kreativität und unserem individuellen Service unvergessliche Momente schaffen, zeigt sich in der Begeisterung und dem Vertrauen unserer langjährigen Kunden, Partner und Freunde.

Für Fragen an die GOP Entertainment-Group stehen wir gerne zur Verfügung:

Hubertus Grote
Geschäftsführer, Gesellschafter GOP Entertainment-Group GmbH & Co. KG
Am Lenkwerk 7, 33609 Bielefeld
Olaf Stegmann
Geschäftsführer GOP Entertainment-Group GmbH & Co. KG
Am Lenkwerk 7, 33609 Bielefeld
Werner Buss
Künstlerischer Direktor GOP Entertainment Group
Georgstraße 36, 30159 Hannover
Sebastian Drozdz
Technischer Direktor GOP Entertainment-Group
Georgstraße 36, 30159 Hannover
Britta Espig
Assistentin der Geschäftsführung
Am Lenkwerk 7, 33609 Bielefeld
Dennis Grote
Leitung Marketing
Am Lenkwerk 7, 33609 Bielefeld
Okay Parlar
Leitung Online Marketing
Am Lenkwerk 7, 33609 Bielefeld

Wir möchten Sie gerne begeistern, sprechen Sie uns an:

GOP Varieté-Theater Hannover
Direktion: Dennis Bohnecke
Georgstraße 36, 30159 Hannover
GOP Varieté-Theater Essen
Direktion: Matthias Peiniger
Rottstraße 30, 45127 Essen
GOP Varieté-Theater im Kaiserpalais Bad Oeynhausen
Direktion: Martina Theel
Im Kurgarten 8, 32545 Bad Oeynhausen
GOP Varieté-Theater Münster
Direktion: Hamid R. Reghat
Bahnhofstraße 20-22, 48143 Münster
GOP Varieté-Theater München
Direktion: Peter Weil
Maximilianstraße 47, 80538 München
GOP Varieté-Theater Bremen
Direktion: Philipp Peiniger
Am Weser-Terminal 4, 28217 Bremen
GOP Varieté-Theater Bonn
Direktion: Julia Feirer
Karl-Carstens-Straße 1, 53113 Bonn
ADIAMO Dance-Club im Kaiserpalais
Geschäftsleitung: Christian Grote
Im Kurgarten 8, 32545 Bad Oeynhausen